Halteverbotszonen und Baustellenabsicherung

info@halt-hamburg.de

040 - 819 95 888

Halteverbotszonen von Halt Hamburg

Seit 2008 sorgen wir „Halt Hamburg“ in Hamburg und Umgebung mit unseren Absperrmaterialien wie z.B. Halteverbotsschildern, Absturzsicherung, Verkehrszeichen für freie Parkplätze und sichere Baustellen. Auch Sie können bestimmen, wo für einen bestimmten Zeitraum eine Halteverbotszone, Baustellenabsicherung oder eine Straßensperrung (einseitige oder Vollsperrung der Straße) eingerichtet werden soll. Dafür bestellen Sie bei uns „Halt Hamburg“ ganz einfach über unser Bestellformular Ihre Halteverbotsschilder oder fragen Ihre Baustellenabsicherung an. Wir „Halt Hamburg“ kümmern uns um das Einholen der Genehmigung, bzw. straßenverkehrsbehördliche Anordnung. Den dazugehörigen Verkehrszeichenplan können wir ebenfalls für Sie erstellen. Nachdem die straßenverkehrsbehördliche Anordnung vorliegt, stellen wir die Halteverbotsschilder, bzw. das Absperrmaterial nach Vorschrift auf und holen diese mit den dazugehörigen Fußplatten für die Maßnahme wieder ab, wenn diese ihren Zweck erfüllt haben, wie z.B. nach einem vollbrachten Umzug, einer Möbelanlieferung oder einer Baustellenabsicherung.

Hamburg Parkplatzschilder Baustellenschilder

Volle Straßen?
Kein Parkplatz?

Überfüllte Straßen, weit und breit kein Parkplatz und die Zeit rennt. Das sind gerade bei einem Umzug unnötige Stressfaktoren. Mit unserer Dienstleistung, das Aufstellen von Halteverbotsschildern, können Sie sich jedoch ganz einfach Ihre eigene Halteverbotszone einrichten lassen.

Günstig Halteverbotszone Hamburg

Halteverbotszone bestellen!

Auf unserer Seite finden Sie alle nötigen Informationen und Formulare, die Sie für die Einrichtung einer Halteverbotszone benötigen. Bestellen Sie ganz einfach Ihre eigene Halteverbotszone über unser Bestellformular. Die Beantragung der behördlichen Genehmigung beim zuständigen Amt übernehmen wir gerne für Sie, welche für das Aufstellen der Halteverbotsschilder notwendig ist.

Parkplatz absperren Absperrung

Ihre eigene Halteverbotszone.

Wir stellen die Halteverbotsschilder innerhalb der gesetzlichen Frist vor dem Gültigkeitstag am gewünschten Aufstellungsort auf. Durch das Aufstellen von Halteverbotsschildern ist sichergestellt, dass Sie beispielsweise für Ihren Umzug, Möbellieferung oder Sanierungsarbeiten genau dort eine Halteverbotszone eingerichtet bekommen, wo Sie diese benötigen.

Stellen Sie eine Preisanfrage für eine Baustelle und Sie erhalten ein Angebot.

Benötigen Sie eine Baustellen- oder Verkehrssicherung?

Jetzt anfragen

Stressfrei umziehen durch die Einrichtung einer Halteverbotszone

Umzüge sind anstrengend und kosten Zeit und Mühe. Mithilfe einer guten Organisation, wie z.B. durch die Einrichtung einer Halteverbotszone mit den Halteverbotsschildern, können sie aber auch richtig Spaß machen und für alle Beteiligten zu einem schönen Ereignis werden.

Bei einem Umzug geht es darum, seinen Umzugsgut von A nach B zu bringen. Was dabei vielen Kopfzerbrechen bereitet oder schlicht vergessen wird, ist der notwendige freie Parkplatz, mit Hilfe einer Halteverbotszone, vor dem Haus. Am Gültigkeitstag sind Möbel und Umzugskartons bereit für die Abholung, die Umzugshelfer sind vor Ort und schon kommt auch der Umzugswagen um die Ecke. Der schlimmste Fall tritt ein: Es sind nirgends Parkplätze frei, da keine Halteverbotszone eingerichtet wurde. Die einzige Möglichkeit ist nun, so lange mit dem Umzugswagen durch die Straßen zu kurven, bis sich irgendwo ein freier Parkplatz findet. Das kostet Zeit, Geld und Nerven.

Die Lage, dass bei Ihrem Umzug schon ein Parkplatz frei sein wird, ist gerade in Hamburg ziemlich aussichtslos. Durch die Einrichtung einer Halteverbotszone mit den dazugehörigen Halteverbotsschildern können Sie jedoch etwas tun! Die Lösung ist, direkt vor Ihrem Haus zu Ihrem Wunschtermin eine Halteverbotszone einzurichten, die offiziell für alle dort parkenden Autos gilt. Die Halteverbotsschilder für die einzurichtende Halteverbotszone bekommen Sie bei uns. Genauso wie den Service, die straßenverkehrsbehördliche Anordnung, bzw. die polizeiliche Genehmigung bei dem zuständigen Polizeikommissariat zu beantragen, die Halteverbotsschilder fristgerecht aufzustellen und auch wieder abzuholen.

Beantragen Sie hierzu ganz einfach über unsere Homepage Halteverbotsschilder für eine Halteverbotszone in der gewünschten Länge und in der gewünschten Anzahl der aufzustellenden Halteverbotsschilder. Auf Wunsch kümmern wir uns auch um die straßenverkehrsbehördliche Anordnung, bzw. um die polizeiliche Genehmigung, welche für die Einrichtung der Halteverbotszone erforderlich ist. Diese beantragen wir bei der Polizei oder bei der Behörde, um die Halteverbotsschilder fristgerecht aufstellen und die Halteverbotsschilder auch wieder abholen zu können.

Ebenfalls sorgen wir für eine Halteverbotszone für diverse Arbeitsstellen, wie z.B. eine Baustelle, Rohrreinigungsarbeiten, Krananlieferungen, Film- / Dreharbeiten, Neubauvorhaben, Sanierungsarbeiten, Fassadenarbeiten, Gartenarbeiten, sowie auch für Filmarbeiten, Möbel- / Küchenanlieferungen, oder Entrümplungen, div. Straßenabsperrungen und vieles mehr. Bei den meisten Maßnahmen ist ein Vorgehen ohne die Einrichtung einer Halteverbotszone undenkbar. Das Equipment, wie Absperrgitter, Baken, Warnleuchten, Halteverbotsschilder und diverse Verkehrszeichen können ebenfalls bei uns gemietet werden. Falls nötig, erstellen wir einen Verkehrszeichenplan nach den Vorschriften der Regelpläne.

Fragen Sie gerne nach Ihrer eigenen Halteverbotszone oder Baustelleneinrichtung / Baustellenabsicherung und wir erstellen Ihnen einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für die Aufstellung von Halteverbotsschildern oder die Lieferung des Baustellenequipment in Hamburg und Umgebung.