So läuft das Ganze ab

Hier zeigen wir Ihnen, wie einfach es ist, Ihre eigene Halteverbotszone einzurichten.

Auftragserteilung

Leiten Sie ganz einfach über unser Bestellformular die Einrichtung Ihrer Halteverbotszone in die Wege.

Antrag

Wir übernehmen für Sie die Beantragung der Genehmigung bei der zuständigen Behörde.

Genehmigung

Wenn der Antrag durch ist, wird uns von der zuständigen Behörde die Erlaubnis erteilt.


Rechnung

Sobald die behördliche Genehmigung erteilt ist, erhalten Sie von uns eine Rechnung mit der Aufstellung sämtlicher Posten.

Aufbau

Die Halteverbotsschilder werden innerhalb der gesetzlichen Frist am gewünschten Ort aufgestellt.

Unterlagen

Wir fertigen am Aufstellungstag ein Aufstellungsprotokoll an und schicken es Ihnen zusammen mit der Genehmigung per E-Mail zu.

Abschleppvorgang

Sollten sich am Gültigkeitstag in Ihrer Halteverbotszone fremde Fahrzeuge befinden, sind Sie berechtigt, diese durch die Polizei abschleppen zu lassen.

Gültigkeitstag

Es ist vollbracht! An diesem Tag werden Sie an Ihrem Wunschort eine freie Parkfläche vorfinden und können sich voll und ganz auf Ihr Vorhaben konzentrieren.

Abbau

Sobald ihr Zweck erfüllt ist, holen wir die Halteverbotsschilder wieder ab.

Haben Sie weitere Fragen?

 

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. In unseren FAQ finden Sie ebenfalls die wichtigsten Informationen auf einen Blick.